Für Schnupfnasen und Kleinkramzusammenhalter

 

Man merkt, dass wir in der nasskalten Jahreszeit angekommen sind, denn auf den letzten Märkten wurde ich oft gefragt, ob ich auch Taschentüchertaschen, kurz TaTüTas, verkaufen würde. Leider musste ich jedes Mal verneinen....

 

Taschentüchertaschen, kurz TaTüTas mit Reißverschluss für Handtaschen oder Schulranzen! Darin können - abgesehen von Tempos - auch Schminkutensilien, Pflaster und Co., Geld oder anderen Kleinkram hübsch zusammenhalten werden.

 

Nun, ich war bisher immer der Meinung, diese Täschchen für einen kompletten Pack Tempos, die so hübsch anzusehen sind, würden an jeder Ecke angeboten, aber da hatte ich mich wohl getäuscht. Um nicht weiterhin "Nein, tut mir leid!" antworten zu müssen, wollte ich etwas dagegen unternehmen. Ich überlegte also, was mir selbst an einer solchen Taschentuchtasche wichtig wäre, und kam zu folgendem Ergebnis:

 

  • Wenn ich keine Tempos brauche, möchte ich das Täschchen auch anderweitig nutzen können. Damit war klar: Es braucht einen Reißverschluss!
  • Es darf nicht so schlabberig und unförmig sein, ich möchte gerne etwas "handfestes" haben. Also muss eine Verstärkung rein.
  • Schön bunt sollen sie aussehen und gute Laune versprühen. Nun, damit habe ich bei meiner Stoffauswahl kein Problem... :-)

 

Ich tüftelte ein Schnittmuster aus und nähte mal drauf los. Mit den ersten paar Ergebnissen war ich noch nicht ganz zufrieden, aber inzwischen passt denke ich alles. Meint Ihr nicht auch?

 

Taschentuchtasche, Taschentüchertasche oder TaTüTa: Eine hübsche Hülle für einen Pack Tempos oder andere Kleinteile, die in der Handtasche oder im Schulranzen wiedergefunden werden wollen.
Taschentuchtaschen mit Reißverschluss: Vielfältig einsetzbar für allerlei Kleinkram wie Schminksachen, Pflaster, Hygieneartikel oder auch Geld.

Gerne dürft Ihr einen Kommentar hinterlassen!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0